Wohnquartier am Torfmoorkamp, Kiel

Wohnquartier am Torfmoorkamp in Kiel
Wettbewerb als städtebaulich-freiraumplanerische Mehrfachbeauftragung.
1. Preis

Kooperation
SKAI Siemer Kramer Architekten Ingenieure, Hamburg

Größe
6,5 ha

Jahr
2019

Gegenstand des Verfahrens ist die Entwicklung eines städtebaulich-freiraumplanerischen Entwicklungskonzeptes für das insgesamt 6,5 ha große Areal am Torfmoorkamp in Kiel-Wik, das in einem Zuge realisiert werden soll. Die Leitidee des Entwurfes zielt auf eine maßvolle, städtebauliche Struktur ab, die in dem vielfältigen Umfeld keinen Fremdkörper darstellt und sich mit dem angrenzenden Landschaftsraum verzahnt. Die Architektur bildet Hofgruppen aus, die sich in ihrer Größe an Dorfgemeinschaften orientieren und vielfältige Nutzungen im Freiraum ermöglichen.

X