Ganzjahres-Campingplatz, Ostgelände, Thalasso Nordseeheilbad Neuharlingersiel

Campingplatz im Thalasso Nordseeheilbad Neuharlingersiel

Wettbewerb als eingeladener Wettbewerb.
1. Preis

Kooperation
Meta Architektur, Magdeburg

Größe
38.000 m²

Jahr
2019

Aus der städtebaulichen Struktur des Ortskerns entwickelt sich in Beziehung der vorhandenen Wege,
Ziele und Laufrichtungen das Grundgerüst des umzugestaltenden Ostbereichs. Durch die leicht geschwungenen Wege und Straßen wird eine neue, lebendige Struktur etabliert, die zum Flanieren und Entdecken einlädt – auch für Gäste, die nicht auf dem Platz Urlaub machen.

Als neue Promenade bildet ein von Schilf gesäumter, breiter Holzsteg die Achse des Campingplatzes, von der fußläufig die Parzellen erschlossen werden können, die aber vor allem einen qualitätsvollen Freiraum für alle Besucherinnen und Besucher darstellt. Über diesen Steg verbindet sich der Campingplatz mit dem Kurpark und dem Ortskern.
Um das neue „Gulfhaus“ entsteht, als eine Art Dorfplatz, ein zentraler Ort im neuen Ostteil, der mit Feuerstelle, Außenküche und Sitzgelegenheiten eine attraktive Anlaufstelle wird.

X