Museum des 20. Jahrhunderts

Museum des 20. Jahrhunderts

Wettbewerb für das Museum des 20. Jahrhunderts in Berlin

Auftraggeber

Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK)

Kooperation

Kim Nalleweg Architekten Berlin
Juliane Ketzer und Sebastian Feldhusen

Größe

Betrachtungsrahmen: 23 ha

Jahr

2016

 

Gegenstand des Wettbewerbs war der architektonische Entwurf eines Museumsgebäudes für die Kunst des 20. Jahrhunderts sowie dessen städtebauliche und freiraumplanerische Einbindung in das Kulturforum in Berlin Tiergarten.

Mit der Anordnung des neuen Gebäudekörpers im Osten des Plangebiets entsteht ein großzügiger Freiraum, der sich in seiner Breite bis zur Piazzetta erstreckt und in seiner Gestaltung klare Bezüge zum bestehenden und geplanten Stadtraum herstellt. Wichtige Sicht- und Wegeachsen geben die Gliederung des Freiraums im Kontext zum neuen Gebäudekörper vor und bilden einen zentralen Platz aus, der als verbindendes Element die Piazzetta im Westen mit dem grünen geneigten Dach des Museums im Osten zueinander in Beziehung setzt.

X