Bürgerpark Bornheide

Bürgerpark Bornheide

Wettbewerb (1.Preis) Bürgerpark Bornheide in Osdorf, Hamburg

Auftraggeber

Bezirksamt Altona

Kooperation

Galabau: Fa. Wiese und Suhr, Hamburg

Visualisierung: Franziska Husung

Größe

28.000m²

Jahr

2012 bis 2015

 

Anlass für eine Neugestaltung der Außenanlagen war der Umzug der Schule auf ein neues Grundstück und die damit verbundene Umnutzung des freigewordenen Geländes in einen Bürgerpark. Die ehemalige Schule als nach außen geschlossene, introvertierte Nutzung stand im Widerspruch zu den neuen Aufgaben, die Gebäude und Freiraum künftig übernehmen sollen.

Das Gestaltungskonzept sieht eine vielfältige Nutzung des neuen Bürgerparks vor. Eine Nutzung, die Kommunikation und Gemeinschaft stärkt und der Vielfalt ihrer Nutzer gerecht wird.  Es wurde ein zentraler Platz vor dem Bürgerzentrum geschaffen, ein klares Wegekonzept entwickelt und eine deutlich ablesbare Verknüpfung mit dem Stadtteilzentrum Osdorfer Born herausgearbeitet. Für die einzelnen Pavillongebäude und ihre Nutzer wurden individuelle Gestaltungskonzepte erarbeitet und auf die besonderen Ansprüche abgestimmt.

X