Sportpark Horst

Sportpark Horst

Konzeption einer Sportanlage am Rande der Gemeinde Horst (Holstein), Amt Horst-Herzhorn, Kreis Steinburg

Planung in Zusammenarbeit mit  Landschaftsarchitektur Andreas Knoll  (Federführung)

Ergebnis eines Wettbewerbsverfahrens

Leitidee

Parkartige, landschaftsgerechte Gestaltung von Sportanlagen

Auftraggeber

Gemeinde Horst (Holstein)

Kooperation

Sportplatzbau/ Galabau: Fa. Weitzel Sportstättenbau, 25436 Tornesch

Größe

4,5 ha

Jahr

2011

 

Der Sportpark befindet sich in der Ortsrandlage von Horst und besteht aus:

  • drei Spielfeldern
  • Laufstrecke
  • „Konditionshügel“

Das Gelände wird von der angrenzenden Schule und von Vereinen genutzt.

Das Bodenmanagement, d.h. der während der Bautätigkeiten anfallende Bodenaushub wurde vor Ort kostensparend für Modellierungen genutzt.

Da die Lage des Sportparks nach Westen ausgerichtet und damit windexponiert ist, mussten Windschutzpflanzungen angelegt werden.

X