Kinderzentrum Wentorf

Kinderzentrum Wentorf

Neubau eines Grundschulgebäudes mit einer Zweifeldsporthalle

(Aula als Versammlungsstätte) und Neubau einer Kindertagesstätte

Auftraggeber

Gemeinde Wentorf bei Hamburg und Otto Wulff PPP Kinderzentrum Wentorf GmbH

Kooperation

Galabau: Fa. Maschmann, Fa. Schmale

Größe

16.000 m²

Jahr

2013

 

Die Gemeinde Wentorf bei Hamburg hatte sich entschlossen, das neue Kinderzentrum, bestehend aus Grundschule, offener Ganztagesschule, Zweifeldsporthalle und Kita als ÖPP Projekt zu entwickeln und zu betreiben. In einem wettbewerbsähnlichen Verfahren wurde das Konsortium aus Bauträger, Architekten, Fachingenieuren, Landschaftsarchitekten und künftigen Betreibern ausgewählt. Bei der Entscheidung gaben gleichermaßen Enwurfsgesichtspunkte und betriebswirtschaftliche Aspekte den Ausschlag.

Bei der Freiraumgestaltung mussten die üblichen, für Schule und Kita erforderlichen Funktionen und Ausstattungen planerisch berücksichtigt werden, alles auf besonders engem Raum. Durch Bodenmodellierung konnten Räume mit unterschiedlichen Spielmöglichkeiten geschaffen werden (Klettergerüst, Miniaturbolzplatz, etc.). Die Freiflächen werden von den Grundschülern als zentraler Pausenhof genutzt.

Eine notwendige PKW-Stellplatzanlage wurde gegenüber dem Schulgebäude am Wohltorfer Weg errichtet.

X